Eintragungen in die Ahnentafel

Erlaubte Eintragungen in die Ahnentafeln

gemäß der Bestimmungen des VDH sowie der Beschlüssse der HV am 19.03.2011

 

Züchter / Verkäufer: 

Eigentumswechsel mit Datum und Unterschrift des Verkäufers

Leistungsrichter

Datum, Art und Ergebnis von Leistungsürüfungen wie ZP, BP (Bauprüfung), GP, PAndS, VSWP und VStP sowie ggf. entsprechende ausländische Leistungsprüfungen mit Unterschrift des Richterobmannes

Leistungsrichter tragen nicht ein:
Form- und Haarwert, SH u. BU, Zucht auschließende Fehler, Vermerke in das Gebiß-Schema

 

VDH Spezial-Zuchtrichter für DJT

Datum, Art und Ergebnis von Landes- und  Bundeszuchtschauen, Internationalen Zuchschauen sowie Ausstellungen
(Form-u. Haarwert, Haarart, Zahnfehler aller Art, Zucht ausschließende Mängel, Schulterhöhe u. Brustumfang), Unterschrift
Das Ergebnis der Gebiß und Zahnkontrolle wird  - mit Datum und Unterschrift - in das Gebissschema eingetragen.

Zuchtwarte oder Beauftragte: 

Einkleben des Transponder-Chip-Barcode-Etiketts, ggf. Tätowierung, Datum und Unterschrift, absolut dauerhafte Besonderheiten
Sonstige Besonderheiten werden im Wurfabnahme-Protokoll vermerkt.

Zuchtbuchführer:

Bluttypisierung, Zuchtzulassung, Würfe, Zuchtpartner, Zuchtsperre
 

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz