Landesgruppe Saarland

Bayern

Die Landesgruppe Saarland (LG-Nr. 05) 
ist nicht in Arbeitsgruppen gegliedert.

 

Für alle nachstehenden Prüfungen gilt:

Die Anzahl der Hunde ist begrenzt.
Nenngeld: ZP I 40 €, ZP II 40 €, ZP I u. II 60 €, LZSch 30 €;
GP 100,00 €, Zusatzfächer 25,00 € 
Bitte bei der Nennung unbedingt verbindliche Angabe über die Art der Schweißarbeit (TF, ÜF, Länge).
Nennungsschlus jeweils 2 Wochen vor dem Prüfungstermin.

Meldungen zu allen Prüfungen an Landesgruppenleiter / Prüfungswart

Meldeformulare für die ZP und die GP stehen auf den DJT-Internetseiten
unter Downloads/Prüfungswesen zur Verfügung.
Zur Meldung bitte ausschließlich diese Formulare verwenden. 
Die Meldung wird erst nach der Entrichtung des Nenngeldes gültig!
Nenngelder auf Konto: LG Saarland im DJT-Club e. V.
IBAN: DE 85 590 501 010 009 868 241

Schlieftermine
ab 04.03. bitte beim Landesgruppenleiter oder Stellvertreter erfragen

Zuchtprüfung II am 15.04.2017

Die Anzahl der Hunde ist begrenzt!

Zuchtprüfung I am 16.04.2017

Sommerfest am 20.08.2017 in 66839 Schmelz-Limbach, ab 10:00 Uhr

von Schmelz kommend vor Ortseingang Limbach links abbiegen, Schild "Hundeverein"

Landeszuchtschau am 20.08.2017 in 66839 Schmelz-Limbach, 10:00 Uhr

VDH Spezialzuchtschaurichter: Klaus Hildebrand
Nenngeld: 30,00 € auf das Konto der LG, IBAN DE85 5905 0101 0009 8682 41
Nennungen bis 2 Wochen vorher an den Zuchtschauleiter: LZW Gerhard Ziemann

Zuchtprüfung I am 05.09.2017 in Differten

Schlieftermine bitte erfragen bei stellv. LG-L René Wiese oder LG-L Christian Fuchs
Nenngeld 25,00 € auf das Konto der LG, IBAN DE85 5905 0101 0009 8682 41
Nennungen bis 01.09.2017 an LZW Gerhard Ziemann

GP am 23./24.09.2017 in Hüttersdorf/Freybouse
Schweißfährten indivuduell, Wildschweiß getupft

Zur Prüfungsvorbereitung bietet die Landesgruppe einen Vorbereitungslehrgang
ab  Mai/Juni an.Nähere Infos hierzu beim Landesgruppenleiter / Prüfungswart.
Nenngeld 100,00 € zzgl. evtl. gemeldeter Zusatzfächer
auf das Konto der LG, IBAN DE85 5905 0101 0009 8682 41
Nennungen bis 01.09.2017 an den Landesgruppenleiter / Prüfungswart