Landesgruppe Thüringen

Bayern

Die Landesgruppe Thüringen (LG-Nr. 16) 
gliedert sich in folgende Arbeitsgruppen:

  • Nordwest (AG-Nr. 16-01)

  • Ost (AG-Nr. 16-02)

  • Süd (AG-Nr. 16-03)

Landesgruppe 

Einheitliche Nenngelder:

Zuchtprüfung I 20,00 €
Zuchtprüfung II 40,00 €
Zuchtprüfung I und II 65,00 €
Gebrauchsprüfung 75,00 €
Verbandsstöberprüfung 70,00 €
Verbandsschweißprüfung:  
Landeszuchtschau  

Nennungen sind an den Prüfungsleiter zu richten. 
Nennungschluss ist jeweils 4 Wochen vor Prüfungstermin.
Mit der Nennung muss das Nenngeld auf das Konto der betreffenden Arbeitsgruppe eingezahlt werden.

In Zukunft genügt es den Prüfungsbericht bzw. den Zuchtschaubericht auszudrucken.
Dieser muss dann vom Prüfungs-/Zuchtschauleiter unterschrieben, eingescannt und dann an den Prüfungsobmann per Mail geschickt werden. Kein Papier mehr per Post verschicken!

Arbeitsgruppe Nord-West

Arbeitseinsatz am 06.04.2024.

Beginn: 09.00 Uhr.

Zuchtprüfung I und II am 13.-14.04.2024 in Bad-Langensalza.

Prüfungsleiter: Dieter Schmauch

Zahlungen des Nenngeldes auf das Konto: DE49 8205 6060 0611 0219 35.

Arbeitsgruppe Ost

Zuchtprüfung I und II am 21.04.2024 in Neustadt/Orla. 

Prüfungsleiter: Ken Grothe

Übungsmöglichkeiten Schwarzwildgatter am 01.06.2024 in Stadtroda.

Beginn: 09.00 Uhr.

Mit Richterbegleitung.

Anmeldungen über: Ken Grothe

Übungsmöglichkeiten Schwarzwildgatter und Brauchbarkeitsprüfung / Stöbern am Gatter am 17.08.2024 in Stadtroda.

Anmeldungen über: Ken Grothe

Arbeitsgruppe Süd 

Zuchtprüfung I und II am 20.-21.04.2024 in Molsdorf.

Prüfungsleiter: Andreas Krause

Verbandsschweißprüfung am 25.05.2024 in Wölfershausen. 

Grüner Nachmittag am 15.06.2024 in Wasungen.

Ort: Jagdhütte hinter der Burg Maienluft.

in:

Heinrichs - Ruh

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.