Landesgruppe Hessen

Bayern

Die Landesgruppe Hessen (LG-Nr. 03)
gliedert sich in folgende Arbeitsgruppen:

  • Bergstaße / Odenwald (AG-Nr. 03-01)

  • Büdinger-Land (AG-Nr. 03-02)

  • Hadamar (AG-Nr. 03-03)

  • Kuppenrhön (AG-Nr. 03-04)

  • Nordhessen (AG-Nr. 03-05)

  • Schrecksbach (AG-Nr. 03-06)

  • Wetterau (AG-Nr. 03-07)

Landesgruppe

Einheitliche Nenngelder:

Zuchtprüfung I (ZP I): 50,00 €
Zuchtprüfung II (ZP II): 50,00 €
Zuchtprüfung I und II (ZP I + II): 50,00 €
Gebrauchsprüfung (GP): 100,00 €
Prüfung "Arbeit nach dem Schuss" (PAndS(: 80,00 €
Verbandsstöberprüfung (VStP): 80,00 €
Verbandsschweißprüfung (VSwP): 80,00 €
Landeszuchtschau (LZSch): 30,00 €

Nennungen für alle Prüfungen ausschließlich schriftlich
mitttels der Meldeformular des DJT-Clubs e. V. 
bis 14 Tage vor dem Termin an den Prüfungs- bzw. Zuchtschauleiter..

Die Zahlung des Nenngeldes muss ebenfalls bis 14 Tage vor dem Termin
auf das Konto der jeweiligen Arbeitsgruppe erfolgt sein
oder bei ansprechendem HInweis der AG bar am Prüfungstag erfolgen.

Arbeitsgruppe Bergstraße / Odenwald

Nenngelder bar am Prüfungstag

Zuchtprüfung I + II am 08.04.2023 um 9.00 Uhr in Lampertheim

Begrenzt auf 6 Hunde. Nennungen bis zum 25.03.23 an den Prüfungsleiter Frank Sürmann, Im Schrack 1, 69509 Mörlenbach, e-mail: Frank Suermann@ra-suermann-de

Arbeitsgruppe Büdinger-Land 

Nenngelder auf das Konto der AG Büdinger-Land
bei der Frankfurter Volksbank
IBAN: DE95 501 900 006 100 375 174

Arbeitsgruppenversammlung am 23.02.2023 19:00 Uhr in 63683 Ortenberg, Glauburgstraße 7, Gaststätte „Zur Traube“

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung (persönliche Einladung ergeht nicht). Anträge zur Tagesordnung 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

 Tagesordnung:

01. Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02. Wahl eines Protokollführers
03. Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04. Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
      a. AG-Leiter
      b. stellv. AG-Leiter
      c. Geschäftsführer
      d. Bericht der Kassenprüfer
05. Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
06. Beratung und Beschlussfassung über fristgerecht eingegangene Anträge zur Tagesordnung
07. Ehrungen
08. Verschiedenes
09. Terminierung der nächsten AG-Versammlung

Verbandsstöberprüfung am 21.01.2023 in 63667 Nidda. Verbandsstöberprüfung Typ A und B

Meldungen mit aktuellem JGHV-Formblatt A bis zum 23.12.2022.

Das Nenngeld ist bis spätestens 07.01.2023 auf das Konto der AG Büdinger Land zu überweisen.

Die Prüfung ist auf 8 Hunde begrenzt. Jeder Führer darf nur einen Hund zur Prüfung anmelden.

Nennungen an Gunter Sauter, Adresse siehe unten.

Zuchtprüfung I + II am 01.04.2023 in 63654 Büdingen

Die Prüfung ist auf max. 6 Hunde begrenzt.

Nennungen bis 18.03.2023 an Prüfungsleiter: Gunter Sauter, Borngasse 8, 63691 Ranstadt, Tel. 0173 3057013, E-Mail:

Nenngeld: 50,00 EUR. Zahlung auf Konto der Arbeitsgruppe bei der Frankfurter Volksbank IBAN DE95 5019 0000 6100 3751 74.

Zuchtprüfung I + II am 22.04.2023 in 63654 Büdingen

Die Prüfung ist auf max. 6 Hunde begrenzt.

Nennungen bis 08.04.2023 an Prüfungsleiter: Gunter Sauter, Borngasse 8, 63691 Ranstadt, Tel. 0173 3057013, E-Mail:

Nenngeld: 50,00 EUR. Zahlung auf Konto der Arbeitsgruppe bei der Frankfurter Volksbank IBAN DE95 5019 0000 6100 3751 74

Zuchtprüfung I + II am 30.09.2023 in 63654 Büdingen

Die Prüfung ist auf max. 6 Hunde begrenzt.

Nennungen bis 16.09.2023 an Prüfungsleiter: Gunter Sauter, Borngasse 8, 63691 Ranstadt, Tel. 0173 3057013, E-Mail:

Nenngeld: 50,00 EUR. Zahlung auf Konto der Arbeitsgruppe bei der Frankfurter Volksbank IBAN DE95 5019 0000 6100 3751 74

Gebrauchsprüfung am 14./15.10.2023, in 63667 Nidda

Gebrauchsprüfung o.l.E., Schweißfährten einheitlich 400m über Nacht mit Wildschweiß getupft.

Die Prüfung ist auf max. 5 Hunde begrenzt.

Nennungen bis 30.09.2023 an Prüfungsleiter: Gunter Sauter, Borngasse 8, 63691 Ranstadt, Tel. 0173 3057013, E-Mail:

Nenngeld: 100,00 EUR, Zahlung auf Konto der Arbeitsgruppe bei der FrankfurterVolksbank IBAN DE95 5019 0000 6100 3751 74.

Übungsschliefen sowie Beginn des Abrichte- und Führerlehrgangs 2023

ab dem 26.02.2023 immer sonntags ab 09.00 Uhr, Auskünfte hierzu erteilt
den AG-Leiter Dirk Weber, Tel. 0172 8752952. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten.

Für alle Prüfungen gilt: Meldungen ausschließlich schriftlich per Meldeformular des DJT-Clubs an den Prüfungsleiter. Meldeschluss ist, soweit nicht anders
ausgeschrieben, jeweils 14 Tage vor der Prüfung. Gleiches gilt für die Zahlung des Nenngelds.

Arbeitsgruppe Hadamar

Nenngelder auf das Konto der AG Hadamar
IBAN: DE80 5735 1030 0055 0065 63

Arbeitsgruppenversammlung am 25.02.2023 16:00 Uhr in 65589 Hadamar, Vereinsheim

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung (persönliche Einladung ergeht nicht). Anträge zur Tagesordnung 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

 Tagesordnung:

01. Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02. Wahl eines Protokollführers
03. Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04. Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
      a. AG-Leiter
      b. stellv. AG-Leiter
      c. Geschäftsführer
      d. Bericht der Kassenprüfer
05. Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
06. Beratung und Beschlussfassung über fristgerecht eingegangene Anträge zur Tagesordnung
07. Ehrungen
08. Verschiedenes
09. Terminierung der nächsten AG-Versammlung

Zuchtprüfung I + II am 01.04.2023, 8.00 Uhr und am 15.04.2023 in 65589 Hadamar, Vereinsheim

Nennungen an AG-Leiter Michael Brunner.

Nenngeld 70,- Euro. Zahlung auf das Konto der AG Hadamar.

Gebrauchsprüfung o.l.E. am 15./16.09.2023, 8:00 Uhr in 65589 Hadamar, Vereinsheim

600m ÜF- Wildschweiß getupft. Die Prüfung ist auf 4 Hunde begrenzt.

Nennungen an AG-Leiter Michael Brunner.

Nenngeld 120,00 EUR
Zahlung auf das Konto der AG Hadamar

Zuchtprüfung I am 01.10.2023, 9:00 Uhr in 65589 Hadamar, Vereinsheim

Nennungen an AG-Leiter Michael Brunner.

Nenngeld 70,00 EUR
Zahlung auf das Konto der AG Hadamar

Arbeitsgruppe Kuppenrhön

Arbeitsgruppenversammlung am 23.02.2023 um 19.30 Uhr in 36277 Schenklengsfeld, Gastwirtschaft „Zur Linde“.

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung (persönliche Einladung ergeht nicht). Anträge zur Tagesordnung 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

 Tagesordnung:

01. Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02. Wahl eines Protokollführers
03. Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04. Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
      a. AG-Leiter
      b. stellv. AG-Leiter
      c. Geschäftsführer
      d. Bericht der Kassenprüfer
05. Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
06. Beratung und Beschlussfassung über fristgerecht eingegangene Anträge zur Tagesordnung
07. Ehrungen
08. Verschiedenes
09. Terminierung der nächsten AG-Versammlung

ZP I + II am 15.04.2023, 29.04.2023, 07.10.2023

Prüfungsleiter Stefan Hohmann

Hundeführerlehrgang ab 04.2023 zur Vorbereitung auf die GP (Nähere Information beim AG-Leiter)

Gebrauchsprüfung m.l.E am 7.10.-08.10.2023

Übernacht Schweissfährte 600m Rotwildschweiss getupft.

Prüfungsleiter: Stefan Hohmann

Nennungen spätestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin an den Prüfungsleiter.

Treffpunkt wird in der Einladung bekannt gegeben, Prüfungsgebühren sind im Nachrichtenblatt ersichtlich

Arbeitsgruppe Nordhessen

Nenngelder jeweils bar am Prüfungstag

 

Arbeitsgruppe Schrecksbach

Nenngelder sind mit der Nennung bar zu zahlen!
Nennungen für alle Prüfungen jeweils bis 14 Tage vor dem Prüfungstermin
an den Prüfungsleiter.

Arbeitsgruppenversammlung am 11.02.2023 um 19.30 Uhr in 34628 Leimbach, Bauwagen. Mit der Bitte um rege Beteiligung

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung (persönliche Einladung ergeht nicht). Anträge zur Tagesordnung 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

 Tagesordnung:

01. Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02. Wahl eines Protokollführers
03. Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04. Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
      a. AG-Leiter
      b. stellv. AG-Leiter
      c. Geschäftsführer
      d. Bericht der Kassenprüfer
05. Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
06. Beratung und Beschlussfassung über fristgerecht eingegangene Anträge zur Tagesordnung
07. Ehrungen
08. Verschiedenes
09. Terminierung der nächsten AG-Versammlung

Arbeitseinsatz am Bau und Beginn Übungsschliefen, 25.02.2023, 11.00 Uhr

Info aus gegebenem Anlass unter: 0152-59762860

Zuchtprüfung I + II am 02.04.2023 um 8:30 Uhr, in 34628 Leimbach, Revier

Genaue Info aus gegebenem Anlass unter: 0172-7062918.

Meldungen an den Prüfungsleiter: Jürgen Merle, Berliner Str. 6, 34628 Loshausen.

Nenngeld 70,- Euro. Nenngeld ist Reuegeld.

Zuchtprüfung I + II am 16.04.2023 um 8:30 Uhr, in 34628 Ransbach

Genaue Info aus gegebenem Anlass unter: 0172-7062918.

Meldungen an den Prüfungsleiter: Jürgen Merle, Berliner Str. 6, 34628 Loshausen.

Nenngeld 70,- Euro. Nenngeld ist Reuegeld. 

Sommerfest am 08.06.2023 um 11.00 Uhr in 34628 Leimbach, Bauwagen. Mit der Bitte um Rege Beteiligung

Revierinhaber, rassefremde Richter, Freunde und Unterstützer der AG sind sehr gerne gesehen und eingeladen.

Info und Anmeldung über Jürgen Merle, Handy 0172-7062918

Gebrauchsprüfung am 16./17.09.2023 in 34628 Leimbach/Ransbach/Neukirchen/Bad Zwesten

um 8:30 Uhr, 34628 Leimbach, am Bauwagen.

Meldungen an den Prüfungsleiter: Jürgen Merle, Berliner Str. 6, 34628 Loshausen, Tel. 0172-7062918.

Nenngeld 120,- Euro. Nenngeld ist Reuegeld.

Die Schweißfährten werden mit Wildschweiß gespritzt. Länge der Fährten 600m über Nacht. Schleppwild und frische Ente zur Verlorensuche im Wasser
ist vom Führer mitzubringen. Ziehwild kann von der AG übernommen werden. (Waschbär/Fuchs)

Im Anschluss an die Prüfung findet für die Hunde, welche die GP bestanden haben eine Entenjagd in zwei Revieren statt. Hier
kann die Arbeit Stöbern hinter Ente abgelegt werden.

An beiden Tagen ist der Anlaufpunkt der Bauwagen, Samstagabend gemeinsames Beisammensein am Feuer und bester Verpflegung. Am Sonntagabend ebenfalls am Bauwagen findet gegen 20:00 Uhr plus die Preisverteilung statt.

Arbeitsgruppe Wetterau

Zuchtprüfung I + II am 15.04.2023 und 16.09.2023 um 8:00 Uhr

Gebrauchsprüfung am 06. u. 07.10.2023. 600m üN Wildschweiß gespritzt, o.l.E. in Wölfersheim

Prüfungsleiterin Kirsten Tramberend

Nennungen an Peter Pfeifer, Tel. 06172-302189, Mail:

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         Alsfeld-Eudorf Gasthof "Zur Schmiede"

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen