Landesgruppe Westfalen

 

 

Bayern

Die Landesgruppe Westfalen (LG-Nr. 08)
gliedert sich in folgende Arbeitsgruppen:

  • Sauerland (AG-Nr. 08-01)

  • Münsterland (AG-Nr. 08-03)

  • Nethegau/Brakel (AG-Nr. 08-04)

  • Nord (Minden) (AG-Nr. 08-05)

  • Mitte / Werl (AG-Nr. 08-06)

  • West (AG-Nr. 08-07)

Landesgruppe

Einheitliche Nenngelder:

Zuchtprüfung I 30,00 €
Zuchtprüfung II 30,00 €
Zuchtprüfung I und II 50,00 €
Gebrauchsprüfung 80,00 €
Verbandsstöberprüfung 70,00 €
Verbandsschweißprüfung Mitglieder: 80,00 €
Verbandsschweißprüfung Nichtmitglieder: 100,00 €
Landeszuchtschau 20,00 €
Landeszuchtschau nach Nennungsschluss: 30,00 €

Nennungen sind an den Prüfungs- bzw. Zuchtschauleiter zu richten. 
Nennungsschluss ist jeweils 1 Woche vor Prüfungs- bzw. Zuchtschautermin.

Nenngelder für Prüfungen der Arbeitsgruppen
durch Barzahlung an den Prüfungsleiter am Prüfungstag.

Nenngelder für die Landeszuchtschauen
durch Überweisung auf das Konto der Landesgruppe Westfalen 
bei der VB Senden, IBAN: DE37 4006 9546 0025 0608 00

Eine Bar-Zahlung am Tage der Landeszuchtschau ist aktuell nicht  möglich.

Für, nach dem Meldeschluss eingehende Meldungen oder bei Bar-Zahlung beträgt das Nenngeld 30,00 €.

Landesgruppe

LG-Versammlung am ................ in .....................

(falls die Corona-Situation die Versammlung erlaubt)
Ausweichtermin ggf. 09.05.2021 in Ascheberg-Davensberg als Freiluftveranstaltung

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung
(persönliche Einladung ergeht nicht).
Anträge zur Tagesordnung (TO) bis 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Landesgruppenleiter.

Tagesordnung

01.   Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02.   Wahl eines Protokollführers
03.   Genehmigung des Protokolls der letzten LG-Versammlung
04.   Rechenschaftsberichte der LG-Leitung
        04.1 LG-Leiter
        04.2 stellv. LG-Leiter
        04.3 Prüfungswart
        04.4 Zuchtwart
        04.5 Geschäftsführer
05.   Bericht der Kassenprüfer
06.   Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der LG-Leitung
07.   Berichte der AG-Leiter
08.   Beratung u. Beschlussfassung üb. fristgerecht eingegangene Anträge z. TO
09.   Prüfungen und sonstige Aktivitäten
10.   Ansprache eines Vorstandsmitgliedes
11.   Besprechung der Anträge zur Hauptversammlung
12.   eventuelle Ehrungen
13.   Terminierung der nächsten LG-Versammlung
14.   Verschiedenes
15.   Satzungsgemäße Neuwahlen
       15.1   Bildung eines Wahlausschusses
       15.2   Beratung und Beschlussfassung über eine Personalunion in der LG-Leitung
       15.3   Wahl LG-Leiter
       15.4   Wahl stellv. LG-Leiter
       15.5   Wahl Prüfungswart
       15.6   Wahl Zuchtwart
       15.7   Wahl Geschäftsführer
       15.8   ggf. Wahl sonstige Funktion (Stellv.)
       15.9   Wahl 3 Kassenprüfer und Stellvertreter      
       15.10 Wahl Delegierte

Arbeitsgruppe Sauerland

AG-Versammlung ...............  in ....................

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung
(persönliche Einladung ergeht nicht).
Anträge zur Tagesordnung (TO) bis 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

Tagesordnung

01.   Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02.   Wahl eines Protokollführers
03.   Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04.   Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
        04.1 AG-Leiter
        04.2 stellv. AG-Leiter
        04.3 Geschäftsführer
05.   Bericht der Kassenprüfer
06.   Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
07.   Beratung u. Beschlussfassung üb. fristgerecht eingegangene Anträge z. TO
08.   Prüfungen und sonstige Aktivitäten
09.   evtl. Ehrungen
10.   Terminierung der nächsten AG-Versammlung
11.   Verschiedenes

Arbeitsgruppe Münsterland

AG-Versammlung am .....  in ......

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung
(persönliche Einladung ergeht nicht).
Anträge zur Tagesordnung (TO) bis 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

Tagesordnung

01.   Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02.   Wahl eines Protokollführers
03.   Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04.   Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
        04.1 AG-Leiter
        04.2 stellv. AG-Leiter
        04.3 Geschäftsführer
05.   Bericht der Kassenprüfer
06.   Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
07.   Beratung u. Beschlussfassung üb. fristgerecht eingegangene Anträge z. TO
08.   Prüfungen und sonstige Aktivitäten
09.   evtl. Ehrungen
10.   Terminierung der nächsten AG-Versammlung
11.   Verschiedenes

Arbeitsgruppe Nethegau

AG-Versammlung am ..... in .....


Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung
(persönliche Einladung ergeht nicht).
Anträge zur Tagesordnung (TO) bis 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

Tagesordnung

01.   Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02.   Wahl eines Protokollführers
03.   Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04.   Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
        04.1 AG-Leiter
        04.2 stellv. AG-Leiter
        04.3 Geschäftsführer
05.   Bericht der Kassenprüfer
06.   Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
07.   Beratung u. Beschlussfassung üb. fristgerecht eingegangene Anträge z. TO
08.   Prüfungen und sonstige Aktivitäten
09.   evtl. Ehrungen
10.   Terminierung der nächsten AG-Versammlung
11.   Verschiedenes
12.   Satzungsgemäße Neuwahlen
       12.1   Bildung eines Wahlausschusses
       12.2   Wahl AG-Leiter
       12.3   Wahl stellv. AG-Leiter
       12.4   Wahl Geschäftsführer
       12.5   Wahl 2 Kassenprüfer und Stellvertreter      

Arbeitsgruppe Nord (Minden)

AG-Versammlung am ..... in .....

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung
(persönliche Einladung ergeht nicht).
Anträge zur Tagesordnung (TO) bis 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

Tagesordnung

01.   Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02.   Wahl eines Protokollführers
03.   Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04.   Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
        04.1 AG-Leiter
        04.2 stellv. AG-Leiter
        04.3 Geschäftsführer
05.   Bericht der Kassenprüfer
06.   Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
07.   Beratung u. Beschlussfassung üb. fristgerecht eingegangene Anträge z. TO
08.   Prüfungen und sonstige Aktivitäten
09.   evtl. Ehrungen
10.   Terminierung der nächsten AG-Versammlung
11.   Verschiedenes

Arbeitsgruppe Mitte (Werl) 

AG-Versammlung am ..... in .....

Diese Mitteilung gilt als Einberufung gem. § 15 der Satzung
(persönliche Einladung ergeht nicht).
Anträge zur Tagesordnung (TO) bis 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich an den Arbeitsgruppenleiter.

Tagesordnung

01.   Eröffnung, Begrüßung, Totenehrung
02.   Wahl eines Protokollführers
03.   Genehmigung des Protokolls der letzten AG-Versammlung
04.   Rechenschaftsberichte der AG-Leitung
        04.1 AG-Leiter
        04.2 stellv. AG-Leiter
        04.3 Geschäftsführer
05.   Bericht der Kassenprüfer
06.   Aussprache, Antrag und Abstimmung über Entlastung der AG-Leitung
07.   Beratung u. Beschlussfassung üb. fristgerecht eingegangene Anträge z. TO
08.   Prüfungen und sonstige Aktivitäten
09.   evtl. Ehrungen
10.   Terminierung der nächsten AG-Versammlung
11.   Verschiedenes

ZP I und II am 17.04.2021 in Werl-Sönnern

ZP I und II am 24.04.2021 in Werl-Sönnern

Prüfungsleiter jeweils: AG-L Hans-Jürgen Rüter

Schlieftermine: ab 05.03.2021 jeden Freitag ab 18:00 Uhr in Werl-Sönnern
(nicht am 02.04.Karfreitag, hier bereits am 01.04. Gründonnerstag) bis zur Prüfung.

Arbeitsgruppe West

ZP I und II am 18.04.21 in Marl

Prüfungsleiter:Hubert Richter 
Ansprechpartner AG-L Carmelo Cinquemani
Schlieftermine: Ab Januar bis zur Prüfung sonntags von 10:00 -12:00 Uhr

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen